Archiv

06.03.2017 | Arbeitsplan 2016

17.01.2016 (Sonntag), 10:00 - 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitbringseltag "Eine schöne Münze / Medaille" und Tauschmöglichkeit


22. und 23.01.2016 (Freitag und Sonnabend), 10:00 - 16:00 Uhr

Tulpe, Hallischer Saal, Universitätsplatz
14. Colloquium des Freundeskreises Mittelalternumismatik
V.: Dr. Bernd Rothenhäußer, Ulf Dräger, Wolfgang Pechstedt, Dr. Monika Lücke


21.02.2016 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl


20.03.2016 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlungmit Vortrag (Wilfried Matzdorf: Der 3. Glockentaler in der Literatur) und Tauschmöglichkeit


17.04.2016 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Vortrag (Wilfried Matzdorf: Der Weißenfelser Goldschmied und Medailleur Kurt Pötzsch) und Tauschmöglichkeit


23.04.2016 (Sonnabend)

von 18:00 ca. 24:00 Uhr – Unterstützung des Stadtmuseums bei der Absicherung der Museumsnacht
V.: Vorsitzender


21.05.2016 (Sonnabend)

10:00 – 15:00 Uhr, Halloren- und Salinemuseum (Mansfelder Straße 52)
12. Hallische Münz- und Medaillenbörse
V.: Vorsitzender


22.05.2016 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Vortrag (Rossen Andreev und sein Medaillenschaffen) und Tauschmöglichkeit


28. und 29.05.2016

8. Hansefest, Informationsstand des NV Halle am Sonnabend den 28. Mai von 10:00 bis gegen 16:00 Uhr


11.06.2016 (Sonnabend)

ganztägige Exkursion zum Münzverein nach Magdeburg (AWO-Seniorentreff, Max-Otten-Str. 10) mit Vortrag (13:30 Uhr): Erkennungszeichen des Ministeriums für Staatssicherheit


17. - 19.06.2016

13. Deutsches und 24. Mitteldeutsches Münzsammlertreffen in Potsdam, genaues Programm vgl. Internet, Teilnahme des Vereins mit einer Delegation, Anmeldungen sind ab sofort beim Vorsitzenden möglich
V.: Vereinsvorsitzender


26.06.2016 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Vortrag (Wolfgang Pechstedt: Beispiele für bilinguale Münzen) und Tauschmöglichkeit


17.07.2016 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Vortrag (Ulf Dräger: Zum 150. Geburtstag des Mansfelder Oberberg- und Hüttendirektors der Mansfelder KG von 1908-1920 sowie bedeutenden Sammlers Mansfelder Bergbaugepräge Karl Vogelsang) und Tauschmöglichkeit


21.08.2016 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Tauschmöglichkeit


27. und 28.08.2016

Sonnabend von 10:00 – 20:00 Uhr und Sonntag, von 10:00 – 16:00 Uhr
81. Laternenfest auf der Peißnitz, Teilnahme des Vereins mit einem Informationsstand


17.09.2016 (Sonnabend)

Eröffnung einer Ausstellung zur chinesischen Münzgeschichte im Landeskunstmuseum Stiftung Moritzburg Halle


28.09.2016 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung


24. und 25.09.2016

Halloren- und Salinemuseum (Mansfelder Straße 52)
13. Hallische Münz- und Medaillenbörse am Samstag, dem 24.09.2014 von 10:00 – 15:00 Uhr


16.10.2016, (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Vortrag (Dr. Bernd Rothenhäußer: Mexikanische Münzen) und Tauschmöglichkeit


12.11.2016 bis 09.01.2017
Ausstellung im Halloren- und Salinemuseum Halle "Aus den Sammlungen der Mitglieder – 25 Jahre Numismatischer Verein Halle e. V. 1991-2016"


12.11.2016, (Sonnabend), 10:00 - 16:00 Uhr
Halloren- und Salinemuseum – IV. Hallescher Numismatikertag anlässlich des 25jährigen Vereinsjubiläums
V.: Vereinsvorstand


20.11.2016, (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Vortrag (Dr. Monika Lücke: Cranach-Medaillen) und Tauschmöglichkeit


26.11.2016, 14:00 Uhr

Führung speziell für Kinder und Jugendliche durch die Ausstellung "Sammlerleidenschaft - 25 Jahre Numismatischer Verein Halle e.V."
Warum und wie sammelt man Münzen?
Vortrag von Horst Ließ Halloren- und Salinemuseum
Mansfelder Straße 52
06108 Halle


11.12.2016

14:00 Uhr Führung durch die Ausstellung "Sammlerleidenschaft - 25 Jahre Numismatischer Verein Halle e.V." mit Dr. Walter Müller
Halloren- und Salinemuseum
Mansfelder Straße 52
06108 Halle


18.12.2016, (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Vortrag (Thomas Uhlmann: 3000 Jahre Münzen aus China - ein Überblick) und Tauschmöglichkeit


08.01.2017, 14:00 Uhr

Finissage der Ausstellung "Sammlerleidenschaft - 25 Jahre Numismatischer Verein Halle e.V."
Halloren- und Salinemuseum
Mansfelder Straße 52
06108 Halle


15.01.2017 (Sonntag), 10:00 - 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitbringelstag "Eine schöne Münze / Medaille" und Tauschmöglichkeit


28. und 29.01.2017 (Freitag Eröffnungsveranstaltung und Sonnabend 10:00 - 16:00 Uhr)

Tulpe, Hallischer Saal
15. Colloquium des Freundeskreises Mittelalternumismatik
V.: Dr. Monike Lücke, Dr. Bernd Rothenhäußer, Ulf Dräger, Wolfgang Pechstedt


19.02.2017, (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Jahreshauptversammlung

Pfeil nach oben

22.12.2016 | Kurt Biging: Wertgutscheine des Konsum-Vereins Schiepzig

Wertgutscheine des Konsum-Vereins Schiepzig
Autor: Kurt Biging
Quelle: Information für Papiergeld- und Wertpapiersammler, Seite 19 - 22

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

22.12.2016 | Kurt Biging: Russische Münzen 1700 - 1917 (Teil 6: Alexander III. (1881 - 1894))

Russische Münzen 1700 - 1917 (Teil 6: Alexander III. (1881 - 1894))
Autor: Kurt Biging
Quelle: money trend, Heft 11/2016, Seite 136 - 143

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

22.12.2016 | Kurt Biging: Russische Münzen 1700 - 1917 (Teil 5: Alexander II. (1855 - 1881))

Russische Münzen 1700 - 1917 (Teil 5: Alexander II. (1855 - 1881))
Autor: Kurt Biging
Quelle: money trend, Heft 10/2016, Seite 138 - 153

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

22.12.2016 | Horst Ließ: Deutsche Münznamen - Albus

Deutsche Münznamen - Albus
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe Dezember 2016, Seiten 28 - 30

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

18.11.2016 | Sammlerleidenschaft

Sammlerleidenschaft
Quelle: SuperSonntag, Ausgabe 26.11.2016, Seite 9

alle Pressemitteilungen anzeigen

Pfeil nach oben

13.11.2016 | Geschichtstaler mit Bildnis von Genscher

Geschichtstaler mit Bildnis von Genscher
Quelle: SuperSonntag, Ausgabe 12.11.2016, Seite 1

alle Pressemitteilungen anzeigen

Pfeil nach oben

06.11.2016 | Sammlerleidenschaft - 25 Jahre Numismatischer Verein Halle e.V.

Sammlerleidenschaft - 25 Jahre Numismatischer Verein Halle e.V.

Hiermit laden wir Sie und Ihre Freunde recht herzlich zur Ausstellungseröffnung am Samstag, den 12. November 2016, 15:00 Uhr in das Halloren- und Salinemuseum, Mansfelder Straße 52, 06108 Halle (Saale), ein.

Einladung herunterladen
Programm

Begrüßung der Gäste
Dr. Walter Müller
Vereinsvorsitzender

Grußwort der Deutschen Numismatischen Gesellschaft (DNG)
Ulf Dräger
Vizepräsident der DNG, Kustos des Landesmünzkabinetts Sachsen-Anhalt in der Stiftung Moritzburg Halle (Saale), Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt

Einführung in die Ausstellung
Dr. Walter Müller

Auszeichnung verdienter Vereinsmitglieder
Führung durch die Ausstellung

Die Ausstellung kann bereits ab 14:30 Uhr vorbesichtigt werden.
Sammlerleidenschaft - 25 Jahre Numismatischer Verein Halle e.V.
Dr. Walter Müller
Vorsitzender des Numismatischen Vereins Halle e.V.


Die in Zusammenarbeit mit dem Halloren- und Salinemuseum entstandene Jubiläumsausstellung des Numismatischen Vereins Halle e.V.

"SAMMLERLEIDENSCHAFT"
25 Jahre Numismatischer Verein Halle e.V.
Münzen, Medaillen und Papiergeld aus den Sammlungen der Mitglieder

im Technischen Halloren- und Salinemuseum, Mansfelder Straße 52, 06108 Halle (Saale) kann vom 13. November 2016 bis 08. Januar 2017 Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr besichtigt werden.

Rahmenprogramm zur Ausstellung

26. November 2016, 14:00 Uhr

Führung speziell für Kinder und Jugendliche

Warum und wie sammelt man Münzen?
Vortrag von Horst Ließ mit Führung durch die Ausstellung

11. Dezember 2016, 14:00 Uhr

Führung durch die Ausstellung mit Dr. Walter Müller

8. Januar 2017, 14:00 Uhr

Finissage

Sonderführungen können bestellt werden: E-MAIL: DR_WALTER_MUELLER@web.de, Tel.: 0345/5522165

"SAMMLERLEIDENSCHAFT"
25 Jahre Numismatischer Verein Halle e.V.
Münzen, Medaillen und Papiergeld aus den Sammlungen der Mitglieder

Das organisierte Sammeln von Münzen in Vereinen hat in Halle eine über hundertjährige Tradition. Bereits am 18. Januar 1911 kam es zur Gründung der bis in die 1930 er Jahre bestehenden Numismatischen Gesellschaft zu Halle. Über deren Geschichte ist aber relativ wenig bekannt. Seit Ende der 1930er Jahre bis Anfang 1961 war die numismatische Vereinstätigkeit in der Saalestadt weitestgehend zum Erliegen gekommen. Im Rahmen des Kulturbundes der DDR, Stadtleitung Halle, begründeten mehr als 30 Interessierte am 30. März 1961 eine Fachgruppe Numismatik. Diese hatte zeitweilig bis zu 130 Mitglieder. Am 2. März 1977 entstand sogar eine eigene Fachgruppe Numismatik in Halle-Neustadt. Am 22. Januar 1991 gründeten mehrere Mitglieder der ehemaligen Fachgruppen Numismatik von Halle und Halle-Neustadt den Numismatischen Verein Halle e.V ., der in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum begeht. In der Ausstellung präsentieren die knapp 40 Vereinsmitglieder ihre Sammlungs- und Forschungstätigkeit auf numismatischen Gebiet und geben einen Einblick in ihre umfangreiche ehrenamtliche Tätigkeit seit 1991. Höhepunkte in der Vereinstätigkeit der letzten 25 Jahre waren zweifelsfrei die Organisation und Durchführung des 8. Deutschen und 19. Mitteldeutschen Münzsammlertreffens im Oktober 2011 in Halle, die Herausgabe zahlreicher Medaillen zu aktuellen Ereignissen, zum Beispiel der Laternenfestmedaille (seit 2011), der Hochwasserspendenmedaille 2013 und der Bürgermedaille 50 Jahre Halle-Neustadt 2014. Seit 2013 wird vom Numismatischen Verein der Hallesche Geschichtstaler herausgegeben, welcher Persönlichkeiten und Ereignisse der halleschen Stadtgeschichte würdigt.

Medaillenausgaben zum Jubiläum

Die Jubiläumsmedaille ist ab dem 28. November 2016 lieferbar und kann bereits vorbestellt werden. Die Vorderseite verweist in der Umschrift auf die Tradition der organisierten Numismatik seit 1911 in Halle. Auf der Rückseite ist der Moritztaler als Vereinslogo sowie das Vereinsmotto dargestellt.

Durchmesser 50 mm
Material / Auflage Silber (999er Feinsilber) max. 50 Ex.; Kupfer max. 75 Exemplare
Entwurf Wolfgang Müller, Halle
Gravur und Prägung Gebr. Gallas, Braunsbedra
Herausgeber Numismatischer Verein Halle e.V.
Numismatischer Verein Halle e.V.
25 Jahre Numismatischer Verein Halle e.V. - Kupfer
25,00 €
Numismatischer Verein Halle e.V.
25 Jahre Numismatischer Verein Halle e.V. - Silber
75,00 €

zur Online-Bestellung

Pfeil nach oben

02.10.2016 | 15. Colloquium "Freunde der Mittelalternumismatik", 27. und 28. Januar 2017 in Halle

Numismatischer Verein Halle e.V.
Stiftung Moritzburg. Landesmünzkabinett Sachsen-Anhalt
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Sehr geehrte Freunde der Mittelalternumismatik,

auch im Jahre 2017 möchten wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich zum bereits 15. Treffen nach Halle am 27. und 28. Januar 2017 einladen.

Das Treffen findet am Sonnabend, dem 28.01.2016 von 10:00 - 16:00 Uhr im Hallischen Saal in der "Burse zur Tulpe", Universitätsplatz 5, 06108 Halle (Saale) statt.

Parkmöglichkeiten sind ggf. auf dem Friedemann-Bach-Platz vorhanden, bitte folgen Sie dem Parkleitsystem. Vom Bahnhof erreichen Sie die Universität mit der Straßenbahn Linie 7 (Richtung Kröllwitz) bis zur Haltestelle "Moritzburgring".

Die Teilnehmergebühr für die Tagung am 28.01.2017 beträgt:
15 EURO (inkl. Imbiss)

Organisation: Dr. B. Rothenhäußer (Oleanderweg 37, 06124 Halle/S., Tel. 0345-8041450, mail: b.rothenhaeusser@gmx.de)

Programm

Freitag, 27.01.2017
Für die bereits am Freitag, den 27.01.2017 anreisenden Gäste wird Herr Ulf Dräger die mittlerweile stattliche Sammlung chinesischer Münzen im Kunstmuseum Moritzburg vorstellen. Während dieser Veranstaltung werden auch unbestimmte Münzen, die rechtzeitig vorher von Teilnehmern des Colloquiums per Foto inkl. Angabe von Durchmesser und Gewicht an (horst.konietzko@gmx.de gesandt wurden, unter der bewährten Leitung von Horst Konietzko besprochen. Beginn 16.00 Uhr im Kunstmuseum Moritzburg.

Ein Abendessen wird dann im "Goldenen Herz" Mansfelder Straße um 19.00 Uhr angeboten. Zur besseren Planung bitten wir hierfür um Ihre Anmeldung.

Sonnabend, 28.01.2017, 10:00 Uhr bis gegen 16:00 Uhr
10:00 Uhr Begrüßung
10:05 Uhr Dr. Barbara Simon, Präsidentin der Deutschen Numismatischen Gesellschaft:
Grußwort
10:15 Uhr Dr. Wolfgang Zeuge, Hamburg:
Süddeutsche Brakteaten
11:00 Uhr Michael Herrmann M.A., München:
Die Münzprägung der Herzöge von Andechs-Meranien 1180-1248
12:00 Uhr Mittagspause
13:00 Uhr Thomas Uhlmann, Leipzig:
Pegau oder Halle? Zur Zuschreibung der Münztypen aus dem Fund von Gerstenberg
13:45 Uhr Detlev Hölscher, Enger:
Die Mittelaltermünzen der Grafschaft Ravensberg - ein Beitrag zur Chronologie
14:30 Uhr Pause
15:00 Uhr Dr. Christian Speer:
Neue numismatische Horizonte? Der "Index Librorum Civitatum" – Verzeichnis der Stadtbücher des Mittelalters und der frühen Neuzeit, ein Instrument der historischen Grundlagenforschung
15:55 Uhr Schlusswort / Ausblick

Pfeil nach oben

17.07.2016 | Kurt Biging: Alfred Wessner-Collenbey als Notgeld-Gestalter

Alfred Wessner-Collenbey als Notgeld-Gestalter
Autor: Kurt Biging
Quelle: Au(g)enblicke, Band 3/2 Kultur, Natur, Seite 141 - 155

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

17.07.2016 | Kurt Biging: Russische Münzen 1700 - 1917 (Teil 4: Nikolai I (1825 - 1855))

Russische Münzen 1700 - 1917 (Teil 4: Nikolai I (1825 - 1855))
Autor: Kurt Biging
Quelle: money trend, Heft 6/2016, Seite 78-96

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

17.07.2016 | Kurt Biging: Schiffsgelder auf der "Kasachstan"

Schiffsgelder auf der "Kasachstan"
Autor: Kurt Biging
Quelle: money trend, Heft 4/2016, Seite 128-129

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

17.07.2016 | Ulf Dräger: Bedeutende Geldscheinsammlungen in Museen, Münzkabinetten u. Banken, Teil 6: Das Landesmünzkabinett Sachsen-Anhalt

Bedeutende Geldscheinsammlungen in Museen, Münzkabinetten u. Banken, Teil 6: Das Landesmünzkabinett Sachsen-Anhalt
Autor: Ulf Dräger
Quelle: Deutsche Geldschein- und Wertpapiersammler e.V., Information für Gelschein- und Wertpapiersammler, Heft 2016-1, Seite 9 - 12

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

17.07.2016 | Ulf Dräger: Ein kleines Denkmal aus Lochau als Denkanregung für die ganze Welt

Ein kleines Denkmal aus Lochau als Denkanregung für die ganze Welt
Autor: Ulf Dräger
Quelle: Au(g)enblicke, Band 3/2 Kultur, Natur, Seite 156 - 165

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

17.07.2016 | Wolfgang Pechstedt: Der Münzfund von Wesenitz

Der Münzfund von Wesenitz
Autor: Wolfgang Pechstedt
Quelle: Au(g)enblicke, Band 3/2 Kultur, Natur, Seite 123 - 133

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

04.07.2016 | Genscher-Medaille aus Halle

Genscher-Medaille aus Halle
Quelle: Numismatisches NachrichtenBlatt, Ausgabe Juli 2016, Seiten 260 - 261

alle Pressemitteilungen anzeigen

Pfeil nach oben

26.06.2016 | Wir trauern um unser Mitglied Dr. Manfred Schroeder

Traueranzeige Dr. Manfred Schroeder

26.06.2016 | Deutsche Münznamen - Groten

Deutsche Münznamen - Groten
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe Juli/August 2016, Seiten 76 - 77

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

26.06.2016 | Deutsche Münznamen - Batzen

Deutsche Münznamen - Batzen
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe Juli/August 2016, Seiten 39 - 40

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

11.05.2016 | Stadt und Verein ehren Genscher

Stadt und Verein ehren Genscher
Quelle: Amtsblatt, 11.05.2016

alle Pressemitteilungen anzeigen

Pfeil nach oben

04.05.2016 | Verein ehrt Genscher mit Medaille

Verein ehrt Genscher mit Medaille
Quelle: Mitteldeutsche Zeitung, 04.05.2016

alle Pressemitteilungen anzeigen

Pfeil nach oben

01.03.2016 | Arbeitsplan 2016

17.01.2016 (Sonntag), 10:00 - 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitbringseltag "Eine schöne Münze / Medaille" und Tauschmöglichkeit


22. und 23.01.2016 (Freitag und Sonnabend), 10:00 - 16:00 Uhr

Tulpe, Hallischer Saal, Universitätsplatz
14. Colloquium des Freundeskreises Mittelalternumismatik
V.: Dr. Bernd Rothenhäußer, Ulf Dräger, Wolfgang Pechstedt, Dr. Monika Lücke


21.02.2016 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl


20.03.2016 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlungmit Vortrag (Wilfried Matzdorf: Der 3. Glockentaler in der Literatur) und Tauschmöglichkeit


17.04.2016 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Vortrag (Wilfried Matzdorf: Der Weißenfelser Goldschmied und Medailleur Kurt Pötzsch) und Tauschmöglichkeit


23.04.2016 (Sonnabend)

von 18:00 ca. 24:00 Uhr – Unterstützung des Stadtmuseums bei der Absicherung der Museumsnacht
V.: Vorsitzender


21.05.2016 (Sonnabend)

10:00 – 15:00 Uhr, Halloren- und Salinemuseum (Mansfelder Straße 52)
12. Hallische Münz- und Medaillenbörse
V.: Vorsitzender

vollständigen Arbeitsplan anzeigen

Pfeil nach oben

27.02.2016 | Dr. Stefan Moeller: Eine neue Bewertung der Deniers von König Levon I. von Kilikisch-Armenien

Eine neue Bewertung der Deniers von König Levon I. von Kilikisch-Armenien
Autor: Dr. Stefan Moeller
Quelle: Numismatisches Nachrichtenblatt, Ausgabe 3/2016, S. 93-94

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

22.02.2016 | Kurt Biging: Russische Münzen 1700-1917 (Teil 3)

Russische Münzen 1700-1917 (Teil 3)
Autor: Kurt Biging
Quelle: money trend, Heft 2/2016, Seite 126-143

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

01.03.2016 | Arbeitsplan 2015

18.01.2015 (Sonntag), 10:00 - 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitbringseltag und Tauschmöglichkeit


20.01.2015 (Dienstag), 18:00 Uhr

Stadtarchiv Halle, Rathausstraße 1
Dank der Burg, Hallische Medaillenkunst der Moderne - Ausstellungseröffnung


23. und 24.01.2015 (Freitag und Sonnabend), 10:00 - 16:00 Uhr

Tulpe, Hallischer Saal, Universitätsplatz
13. Colloquium des Freundeskreises Mittelalternumismatik


15.02.2015 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Jahreshauptversammlung


10.03.2015 (Sonntag), 17:00 Uhr

Stadtarchiv, Rathausstraße 1
Ausstellungsfinissage mit Präsentation der Medailleneditionen des Numismatischen Vereins Halle e.V., Präsentation des 3. Hallischen Geschichtstalers


15.03.2015 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung, Kurzvortrag (Dr. Walter Müller: Der hallische Kaufmann Theodor-Heynemann und seine Münzsammlung) und Tauschmöglichkeit


18.04.2015 (Sonnabend)

10:00 – 15:00 Uhr, Halloren- und Salinemuseum (Mansfelder Straße 52)
10. Hallische Münz- und Medaillenbörse


19.04.2015 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Vortrag (Günter Ringel: Wolkenstein als Münzstätte der Prager Groschen) und Tauschmöglichkeit


25.04.2015 (Sonnabend)

von 18:00 ca. 24:00 Uhr – Unterstützung des Stadtmuseums bei der Absicherung der Museumsnacht


17.05.2015 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Vortrag (Dr. Aylin Tanriöver: Phokaias Münzprägung in der Kaiserzeit) und Tauschmöglichkeit


23.05.2015 (Sonnabend)

Hansefest, Informationsstand des Vereins mit Medaillen- und Bücherverkauf


12. - 14.06.2015

23. Mitteldeutsches Münzsammlertreffen sowie 25. Jahrestag der Gründung der Sächsischen Numismatischen Gesellschaft in Pirna. Genaues Programm wird noch veröffentlicht; Meldungen interessierter Vereinsmitglieder (voraussichtlich mit einer Übernachtung) sind beim Vorsitzenden möglich.


21.06.2015 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Kurzvortrag (Sepp Hugo: Mansfelder Münzen und Medaillen zum Bergbau, Teil I) und Tauschmöglichkeit


19.07.2015 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Vortrag (Sepp Hugo: Mansfelder Münzen und Medaillen zum Bergbau, Teil II) und Tauschmöglichkeit


16.08.2015 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Vortrag (Wolfgang Pechstedt: Der Hunderjährige Krieg im Spiegel der Numismatik) und Tauschmöglichkeit


28. bis 30.08.2015

Sonnabend von 10:00 – 20:00 Uhr und Sonntag, von 10:00 – 18:00 Uhr
80. Laternenfest auf der Peißnitz, Teilnahme des Vereins mit einem Informationsstand


20.09.2015 (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Vortrag (Dr. Stefan Möller: Die Ducaleprägungen der sizilianischen Normannen - Überlegungen zu ihrer Ikonographie und Bewertung) und Tauschmöglichkeit


25. bis 27.09.2015

Halloren- und Salinemuseum (Mansfelder Straße 52)
Teilnahme am Salzfest mit einem Informationsstand am Sonntag sowie 11. Hallische Münz- und Medaillenbörse am Samstag, dem 26.09.2014 von 10:00 – 15:00 Uhr


18.10.2015, (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Kurzvortrag (Dr. Monika Lücke: Cranach-Medaillen) und Tauschmöglichkeit


15.11.2015, (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Kurzvortrag (Dr. Monika Lücke / Studenten: Die Entwicklung der Numismatik zur Wissenschaft) und Tauschmöglichkeit


20.12.2015, (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitgliederversammlung mit Kurzvortrag und Tauschmöglichkeit


17.01.2016 (Sonntag), 10:00 - 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Mitbringelstag und Tauschmöglichkeit


22. und 23.01.2016 (Freitag Eröffnungsveranstaltung und Sonnabend 10:00 - 16:00 Uhr)

Tulpe, Hallischer Saal
14. Colloquium des Freundeskreises Mittelalternumismatik


21.02.2016, (Sonntag), 10:00 – 12:00 Uhr

Stadtmuseum Halle (Große Märkerstraße 10)
Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl

20.12.2015 | Horst Ließ: Deutsche Münznamen - Lübischer Sechsling

Deutsche Münznamen - Lübischer Sechsling
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe Dezember 2015, Seite 70

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

20.12.2015 | Horst Ließ: Ein interessanter 2/3-Taler des Erzstifts Magdeburg

Ein interessanter 2/3-Taler des Erzstifts Magdeburg
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe Dezember 2015, Seiten 37 - 38

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

15.11.2015 | Termine 2016

Datum Termin
18.01.2015 Tauschveranstaltung
Stadtmuseum (Christian-Wolff-Haus)
Große Märkerstraße 10
06108 Halle
10:00 - 12:00 Uhr
30.01. - 01.02.2015 World Money Fair Berlin
Infos: www.worldmoneyfair.de
15.02.2015 Tauschveranstaltung, Jahreshauptversammlung
Stadtmuseum (Christian-Wolff-Haus)
Große Märkerstraße 10
06108 Halle
10:00 - 12:00 Uhr
07./08.03.2015 Numismata München
Infos: www.numismata.de
Alle Termine 2016 anzeigen

Pfeil nach oben

15.11.2015 | 14. Colloquium des Freundeskreises Mittelalternumismatik

Numismatischer Verein Halle e.V.
Stiftung Moritzburg. Landesmünzkabinett Sachsen-Anhalt
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

14. Colloquium, 22. und 23. Januar 2016 in Halle

Sehr geehrte Freunde der Mittelalternumismatik,

auch im Jahre 2016 möchten wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich zum bereits 14. Treffen nach Halle am 22. und 23. Januar 2016 einladen.

Das Treffen findet am Sonnabend, dem 23.01.2016 von 10:00 - 16:00 Uhr im Hallischen Saal in der "Burse zur Tulpe", Universitätsplatz 5, 06108 Halle (Saale) statt.

weiterlesen...

Pfeil nach oben

15.11.2015 | Kurt Biging: Russische Münzen 1700-1917 (Teil 2)

Russische Münzen 1700-1917 (Teil 2)
Autor: Kurt Biging
Quelle: money trend, Heft 11/2015, Seite 156-175

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

15.11.2015 | Publikationen von Horst Ließ

Lowry - ein numismatisches Zeugnis sprachlicher Entwicklung
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe November 2015, Seite 24
Deutsche Münznamen - Deut
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe Juni 2015, Seite 84
Deutsche Münznamen - Franken
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe Juni 2014, Seite 30
Deutsche Münznamen - Obersächsischer Kreis-Groschen
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe Mai 2014, Seiten 32 - 33
Deutsche Münznamen - Bausche
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe Januar 2014, Seiten 76 - 77
Deutsche Münznamen - Goslar
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe Dezember 2013, Seiten 35 - 36
Deutsche Münznamen - Centime
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe Juli/August 2013, Seite 76
Pfenge, nicht Pfenn!
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe April 2013, Seite 36
Deutsche Münznamen - Kopfstück
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe Oktober 2012, Seite 42
Deutsche Münznamen - Böhmisch
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe September 2012, Seite 25
Deutsche Münznamen - Poltura
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe April 2012, Seite 179
Schwere Gosler?
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe März 2012, Seiten 27 - 28
Eine Münze - Drei Namen: Dukaten - Dukate - Dukat?
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe Januar 2012, Seiten 23 - 25
Sechsling, Böhmisch, Poltura... - eine sprachlich-numismatische Betrachtung der Nominalbezeichnungen auf deutschen Münzen vor 1871
Autor: Horst Ließ
Quelle: Münzen & Sammeln, Ausgabe Mai 2010, Seiten 33 - 36

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

20.09.2015 | Börse zum Salinefest

Börse zum Salinefest
Quelle: SonntagsNachrichten, 20.09.2015

alle Pressemitteilungen anzeigen

Pfeil nach oben

20.09.2015 | Kurt Biging: Russland - Peter I bis Peter III

Russland - Peter I bis Peter III
Autor: Kurt Biging
Quelle: money trend, Heft 9/2015, Seite 150-194

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

20.09.2015 | Kurt Biging: Russische Münzen 1700-1917 (Teil 1)

Russische Münzen 1700-1917 (Teil 1)
Autor: Kurt Biging
Quelle: money trend, Heft 9/2015, Seite 142-149

alle Publikationen unserer Mitglieder anzeigen

Pfeil nach oben

23.08.2015 | 80. Laternenfest in Halle

80. Laternenfest in Halle
Autor: Dr. Walter Müller
Quelle: SonntagsNachrichten, 23.08.2015

zur Online-Bestellung

alle Pressemitteilungen anzeigen

Pfeil nach oben

29.06.2015 | 3. Hallischer Geschichtstaler für Robert Franz

3. Hallischer Geschichtstaler für Robert Franz
Autor: Dr. Walter Müller
Quelle: Numismatisches Nachrichtenblatt, Ausgabe Juli 2015, Seite 266

zur Online-Bestellung

alle Pressemitteilungen anzeigen

Pfeil nach oben

10.05.2015 | Robert Franz: Medaille zum 200. Geburtstag

Robert Franz: Medaille zum 200. Geburtstag
Quelle: Sonntangsnachrichten, 10.05.2015

zur Online-Bestellung

alle Pressemitteilungen anzeigen

Pfeil nach oben

11.04.2015 | Börse für Münzen und Medaillen

Börse für Münzen und Medaillen
Quelle: SuperSonntag, 11.04.2015

alle Pressemitteilungen anzeigen

Pfeil nach oben

11.04.2015 | Zehnte Hallische Münz- und Medaillenbörse

Zehnte Hallische Münz- und Medaillenbörse
Quelle: SonntagsNachrichten, 11.04.2015

alle Pressemitteilungen anzeigen

Pfeil nach oben

15.03.2015 | Wir trauern um unser langjähriges Mitglied Reinhard Rehmann

Traueranzeige Reinhard Rehmann

Pfeil nach oben

15.03.2015 | 10. Hallische Münz- und Medaillenbörse, 18.04.2015

Am Sonnabend, dem 18. April 2015, findet unsere inzwischen 10. Hallische Münz- und Medaillenbörse statt.

Wann? 18.04.2015, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Wo? Halloren- und Salinemuseum, Mansfelder Straße 52, 06108 Halle (Saale), Großsiedehalle 3
Eintritt: 1,00 Euro (Kinder bis 12 Jahre frei)

Händler und Privatleute, die Münzen, Medaillen u.ä. zum Verkauf anbieten möchten, zahlen pro lft. Meter Standfläche 10,00 Euro. Die Tische sind mind. 60cm breit. Der Aufbau ist ab 09:00 Uhr möglich.

Eine Anmeldung als Verkäufer ist entweder telefonisch unter 0345/5200292 oder per E-Mail unter DR_WALTER_MUELLER@web.de möglich.

Für Besucher besteht die Möglichkeit zur kostenlosen Schätzung von Münzen, Medaillen und Papiergeld. Parkmöglichkeiten sind in der Nähe vorhanden.

Pfeil nach oben

19.12.2014 | Dr. Stefan Moeller: Kontinuität und Neuerung - Die syrische Münzstätte Antiochia unter den Normannenfürsten (1098 - 1130)

Kontinuität und Neuerung: Die syrische Münzstätte Antiochia unter den Normannenfürsten (1098 - 1130)
Autor: Dr. Stefan Moeller
Quelle: Numismatisches Nachrichtenblatt, Ausgabe Januar 2015

Pfeil nach oben

08.11.2014 | Rezension des Tagungsbandes "Impulse. Halle und die Numismatik" im Numismatischen Nachrichtenblatt

Aktuelle Literatur
Autor: Kurt Scheffler
Quelle: Numismatisches Nachrichtenblatt, Ausgabe November 2014

Pfeil nach oben

21.10.2014 | Kolloquium "Sammlung ismalischer Münzen"

Das Orientalische Intitut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und die Deutsche Morgenländische Gesellschaft laden alle Interessierten zu einem Kolloquium über Sammlungen islamischer Münzen ein.

Termin: 22.11.2014, 10:00 - 15:00 Uhr
Ort: Orientalisches Intitut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Mühlweg 3, 06108 Halle (Saale)

Programm

  • Prof. Dr. Walter Slaje:
    Grußwort der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft
  • Dr. Lutz Ilisch:
    225 Jahre islamische Numismatik in Tübingen, ein Erfahrungsbericht zur Nutzung arabischer Münzen als Quellenmaterial der Islamkunde und der Mittelalterarchäologie
  • Josef-Peter Jeschke, Jena und Sebastian Hanstein, Leipzig:
    Das orientalische Münzkabinett Jena - Geschichte und aktuelle Projekte der weiteren Bearbeitung
  • Sebastian Hanstein, Leipzig:
    Zur Geschichte, Zusammensetzung und Erschließung der orientalischen Münzsammlung in der Universitätsbibliothek Leipzig
  • Wolfgang Pechstedt, Halle
    Die Münzsammlung der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft - Stand der Bearbeitung

Anmeldung: Es wird gebeten, die Teilnahme am Kolloquium bis zum 31.10.2014 unter einer der folgenden E-Mail-Adressen anzumelden: ralf.elger@orientphil.uni-halle.de, wolfgang.pechstedt@outlook.com

Einladung als PDF herunterladen

Pfeil nach oben

25.09.2014 | Schenkung von Neustadt-Medaillen an das Stadtmuseum

Am 25. September 2014 übergab der Numismatische Verein Halle e.V. im Rahmen eines Vortrags seines Vereinsvorsitzenden, Dr. Walter Müller, zum Thema "Halle-Neustadt 1964-2014 - Medaillen, Abzeichen und Plaketten aus fünfzig Jahren" in der vom Stadtmuseum Halle organisierten Jubiläumsausstellung einen kompletten Satz der vom Verein herausgegebenen und ausschließlich durch Spenden finanzierten Bürgermedaille "50 Jahre Halle-Neustadt" an den Kustos des Stadtmuseums Ralf Rodewald. Weiterhin hatte das Vereinsmitglied und ehemaliger Vorsitzender der AG Numismatik Halle-Neustadt, Reinhard Rehmann, noch einen nahezu kompletten Satz der von 1987 bis 1990 erschienenen Medaillen der bis Ende 1990 bestehenden Neustädter Arbeitsgemeinschaft "Numismatik" gestiftet. Dieser wurde ebenfalls dem Stadtmuseum zur Vervollständigung seiner Halle-Neustadt Medaillensammlung mit feierlich überreicht.

Pfeil nach oben

24.09.2014 | Münzbörse zum Salzfest

Münzbörse zum Salzfest
Quelle: Wochenspiegel, 24.09.2014

Pfeil nach oben

21.09.2014 | Münz- und Medaillenbörse

Münz- und Medaillenbörse
Quelle: SonntagsNachrichten, 21.09.2014

Pfeil nach oben

20.09.2014 | 9. Hallische Münz- und Medaillenbörse, 27.09.2014

Am Sonnabend, dem 27. September 2014, findet unsere inzwischen 9. Hallische Münz- und Medaillenbörse statt.

Wann? 27.09.2014, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Wo? Halloren- und Salinemuseum, Mansfelder Straße 52, 06108 Halle (Saale), Großsiedehalle 3
Eintritt: 1,00 Euro (Kinder bis 12 Jahre frei)

Händler und Privatleute, die Münzen, Medaillen u.ä. zum Verkauf anbieten möchten, zahlen pro lft. Meter Standfläche 10,00 Euro. Die Tische sind mind. 60cm breit. Der Aufbau ist ab 09:00 Uhr möglich.

Eine Anmeldung als Verkäufer ist entweder telefonisch unter 0345/5200292 oder per E-Mail unter DR_WALTER_MUELLER@web.de möglich.

Für Besucher besteht die Möglichkeit zur kostenlosen Schätzung von Münzen, Medaillen und Papiergeld. Parkmöglichkeiten sind in der Nähe vorhanden.

Pfeil nach oben

24.08.2014 | Medaille zum Laternenfest

Medaille zum Laternenfest
Quelle: Sonntagsnachrichten, 24.08.2014

Pfeil nach oben

20.07.2014 | Moritzburg in Halle bekommt wertvolle Münzen

Er habe Tränen in den Augen gehabt, meinte Ulf Dräger, Kustos des Landesmünzkabinetts in der Moritzburg in Halle (Saale). Denn seine Sammlung wächst um elf weitere Münzen. weiter lesen

Fotos: Gottlob Philipps

Pfeil nach oben

20.07.2014 | Schauprägen der Bürgermedaille

Schauprägen der Bürgermedaille
Quelle: Sonntagsnachrichten, 20.07.2014

Pfeil nach oben

20.07.2014 | Kurt Biging: Wertgutscheine des Handels-Departments des Russischen Marine-Ministeriums von 1866/67 (moneytrend 7-8/2014)

Wertgutscheine des Handels-Departments des Russischen Marine-Ministeriums von 1866/67
Autor: Kurt Biging
Quelle: money trend, Heft 7-8/2014, Seite 224-227

Pfeil nach oben

16.06.2014 | Neue Publikation: Reinhard Rehmann - "Halle a.d. Saale und die Geschichte seiner Neustadt - von der Grundsteinlegung bis zur Städtevereinigung aus der Sicht eines Münzsammlers"

Halle a.d. Saale und die Geschichte seiner Neustadt - von der Grundsteinlegung bis zur Städtevereinigung aus der Sicht eines Münzsammlers


Autor: Reinhard Rehmann
Herausgeber: Selbstverlag

Halle an der Saale ist heute eine Großstadt in Mitteldeutschland. Universität, Industrie und insbesondere die Chemieindustrie prägen den Wirtschaftsraum um Halle. Die Zeit, als Halle ein Zentrum der Salzproduktion in Mitteleuropa war, ist heute Geschichte. Ein Salinemuseum kündet von dieser Zeit.
Die "Neustadt" von Halle ist heute ein Stadtteil. Von fünfzig Jahren wurde der Grundstein für diesen Stadtteil mit dem Namen Halle-West gelegt.

Die Broschüre gliedert sich in drei Themenbereiche der Stadtgeschichte:
- Die Geschichte des Stadtteils Halle-Neustadt
- Die Namensableitung für die Stadt Halle a. d. Saale. Wurde der Name der stadt vom Salz ablegeitet? Ist diese Ableitung falsch? Die Broschüre bietet eine logische Klärung.
- Was sagen die Symbole des Wappens der Bürger von Halle aus?

Die Darlegungen der Broschüre erfolgen aus der Sichtweise eines Heimatforschers und Münzsammlers.

Mit Katalogteil von Halle-Neustadt-Medaillen, herausgegeben von der Fachgruppe Numismatik und vom Autor.

Das 32-seitige Heft kann zum Preis von 4,60 € beim Autor bestellt werden und wird darüber hinaus auch auf unseren Tauschsonntagen zum Kauf angeboten.

Reinhard Rehmann
Kirschberg 9A
06179 Teutschenthal
Tel.: 034601/39776
E-Mail: vm.rehmann@web.de

Pfeil nach oben

01.06.2014 | 50 Jahre Halle-Neustadt - "Bürgermedaille" kommt

50 Jahre Ha-Neu - "Bürgermedaille" kommt
Quelle: Sonntagsnachrichten, 01.06.2014

zur Onlinebestelung

Pfeil nach oben

11.05.2014 | 50 Jahre Halle-Neustadt - Ohne Gedenkmedaille?

50 Jahre Ha-Neu - Ohne Gedenkmedaille?
Quelle: Sonntagsnachrichten, 11.05.2014

Pfeil nach oben

8. Hallische Münz- und Medaillenbörse, 03.05.2014

Am Sonnabend, dem 03. Mai 2014, findet unsere inzwischen 8. Hallische Münz- und Medaillenbörse statt.

Wann? 03.05.2014, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Wo? Halloren- und Salinemuseum, Mansfelder Straße 52, 06108 Halle (Saale), Großsiedehalle 3
Eintritt: 1,00 Euro (Kinder bis 12 Jahre frei)

Händler und Privatleute, die Münzen, Medaillen u.ä. zum Verkauf anbieten möchten, zahlen pro lft. Meter Standfläche 10,00 Euro. Die Tische sind mind. 60cm breit. Der Aufbau ist ab 09:00 Uhr möglich.

Eine Anmeldung als Verkäufer ist entweder telefonisch unter 0345/5200292 oder per E-Mail unter DR_WALTER_MUELLER@web.de möglich.

Für Besucher besteht die Möglichkeit zur kostenlosen Schätzung von Münzen, Medaillen und Papiergeld. Parkmöglichkeiten sind in der Nähe vorhanden.

Pfeil nach oben

7. Hallische Münz- und Medaillenbörse, 21.09.2013

Am Sonnabend, dem 21. September 2013, findet unsere inzwischen 7. Hallische Münz- und Medaillenbörse statt.

Wann? 21.09.2013, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Wo? Halloren- und Salinemuseum, Mansfelder Straße 52, 06108 Halle (Saale)
Eintritt: 1,00 Euro (Kinder bis 12 Jahre frei)

Händler und Privatleute, die Münzen, Medaillen u.ä. zum Verkauf anbieten möchten, zahlen pro lft. Meter Standfläche 10,00 Euro. Die Tische sind mind. 60cm breit. Der Aufbau ist ab 09:00 Uhr möglich.

Eine Anmeldung als Verkäufer ist bis spätestens 18.09.2013 entweder telefonisch unter 0345/5200292 oder per E-Mail unter DR_WALTER_MUELLER@web.de möglich.

Für Besucher besteht die Möglichkeit zur kostenlosen Schätzung von Münzen, Medaillen und Papiergeld. Parkmöglichkeiten sind in der Nähe vorhanden.

Terminvorschau

Samstag, 03.05.2014, 10:00 - 15:00 Uhr
8. Hallische Münz- und Medaillenbörse

Pfeil nach oben

Auch dieses Jahr - Medaille zum 78. Laternenfest 2013

Bereits zum dritten Mal in Folge gibt der Numismatische Verein Halle e.V. eine Erinnerungsmedaille im Durchmesser von 35 mm in Silber, Messing und Zinn an das Laternenfest heraus. Die Medaille zum 78. Laternenfest 2013 kann während des größten hallischen Volksfestes am Sonnabend und Sonntag von den Besuchern auf der Ziegelwiese (Übergang zum Rive-Ufer, unmittelbar neben der Ochsenbrücke) in Zinn zum Preis von 6,- EURO / Stück) sogar selbst auf einem historischen Hammerschlagstock geprägt werden.

Die Medaille zeigt auf der Rückseite ein typisches Laternenfestmotiv während des Bootskorsos stilisiert mit Elementen aus dem hallischen Stadtwappen (Halbmond sowie Sterne) vor der Burgruine Giebichenstein mit einem Lampion im Hintergrund.

Die Vorderseite zeigt Kinder während des traditionellen Lampionumzugs vor dem beim Junihochwasser stark beschädigten Peißnitzhaus. Die Umschrift verweist u. a. darauf, dass das Laternenfest bereits seit 85 Jahren in Halle gefeiert wird und damit 2013 ein kleines Jubiläum begeht.

Die Silbervariante (ca. 20 g 999er Feinsilber) zum Preis von 40,- EURO / Stück ist nur auf Vorbestellung erhältlich. In Messing kostet die Medaille 10,- EURO. Die Auflage der Laternenfestmedaille 2013 beträgt maximal 60 Stück in Feinsilber, 200 in Messing und 300 in Zinn.

Bis zum 22.8. erfolgte Vorbestellungen können bereits während des Laternenfestes abgeholt werden.

Entwurf der Rückseite der Laternenfestmedaille 2013

Pfeil nach oben

Hochwasserspende: Insgesamt 4.248 Euro gespendet

Hochwasserspende: Insgesamt 4.248 Euro gespendet

Pfeil nach oben

Hochwasserspende: Die ersten 1.000 Euro wurden übergeben

Unglaublich! Innerhalb von nur einer Woche konnten wir durch den Verkauf unserer Spendenmedaille die ersten 1.000 Euro an eine vom Hochwasser betroffene Einrichtung übergeben. Empfänger ist der Kindergarten "Kinder(t)räume" auf Gut Gimritz. In der nachfolgenden Galerie zeigen wir Bilder von der Prägung und dem Verkauf unserer Spendenmedaille sowie von der Scheckübergabe.

Möchten Sie unseren Verein bei der Spenden-Aktion unterstützen? Dann nutzen Sie einfach unser Bestellformular und sichern Sie sich Ihre persönliche Spenden-Medaille.

Über die Spenden-Aktion wurde auch bei den MZ-Bürgerreportern berichtet.

Pfeil nach oben

Spendenmedaille für die Hochwasseropfer im Juni 2013 in Halle

Der Numismatische Verein Halle e.V. hat kurzfristig für die Opfer des Saale-Hochwassers in Halle eine Spendenmedaille initiiert. Diese wurde am Freitag, den 14.06.2013, 17:00 Uhr öffentlich bei einem Schauprägen auf dem Markt vor dem Ratshof vorgestellt und kann bestellt werden.

Die Spendenmedaille im Durchmesser von 35 mm gibt es in drei Varianten:

  • Silber: 40,- Euro (nur auf Vorbestellung)
  • Messing: 10,- Euro
  • und Zinn: 7,- Euro

Von jeder verkauften Medaille spendet der Numismatische Verein Halle mindestens je 4,- Euro für hallische Opfer des Saale-Hochwassers.

Auf eine Begrenzung der Auflage in den drei Varianten der Spendenmedaille wurde bewusst verzichtet. Nach Abschluss der Spendenaktion werden jedoch auf der Homepage des Vereins die Anzahl der verkauften Spendenmedaillen in Silber, Messing und Zinn bekannt gegeben.

Spendenmedaille Spendenmedaille

Zur Online-Bestellung

Pfeil nach oben

Aus der Pressemitteilung des Numismatischen Vereins Halle e.V.

Der 1. Hallesche Geschichtstaler zeigt auf der Vorderseite den Gründer der Franckeschen Stiftungen August Hermann Francke (1663-1727) vor dem stilistisch vereinfacht dargestellten Hauptgebäude der Stiftungen. Auf der rechten Seite soll durch das heutige Logo der Franckeschen Stiftungen die Verbindung zur Gegenwart hergestellt werden. Auf der Medaillenrückseite bildet das hallesche Stadtwappen in Verbindung mit den fünf Türmen als hallische Wahrzeichen den Mittelpunkt. Die Umschrift "Hallescher Geschichtstaler" verweist auf die Serie. Der heilige Moritz als Schutzpatron des ehemaligen Erzbistums Magdeburg ist zugleich das Logo des Herausgebers der Medaille. Gemeinsam mit dem Vereinssignet (NVH) flankieren beide das hallische Stadtwappen.

Um die Kosten für den Verein überschau- und planbar zu halten, wird die Herstellung der Silbermedaille in 999er Feinsilber zunächst nur auf der Grundlage verbindlicher Vorbestellungen erfolgen. Eine Zinnvariante des Stadttalers soll jeweils öffentlichkeitswirksam mit dem vereinseigenen Prägestock in Verbindung mit einem entsprechenden Fest bzw. Anlass geprägt und für 6,- EURO an Interessierte verkauft werden. Dabei besteht auch die Möglichkeit, die Medaille im Durchmesser von 35 mm selbst zu schlagen. Die Zinnvariante der Medaille wird in diesem Jahr aber erst im Juni anlässlich des Lindenblütenfestes am 22. und 23.06.2013 ausgeprägt werden.

Hallescher Geschichtstaler Hallescher Geschichtstaler

Zur Online-Bestellung

Pfeil nach oben